Gemeinsam Stadt planen

Home Blogs > Vorträge
Sep 25 '19 | Von Elias Meier | Ansichten: 477 | Kommentare: 0
Gemeinsam Stadt planen

Podiumsdiskussion "Gemeinsam Stadt planen"


Mittwoch, 9. Oktober 2019, Ratssaal Parktheater Grenchen, 19 Uhr

mit

- Daniel Laubscher, Leiter Raumplanung Regionalkonferenz Bern-Mittelland

- Dominic Church, Leiter Strategische Planung Stadt Luzern & Präsident Quartierverein Altstadt Brugg


Die Grenchner Ortsplanungsrevision steht an!


Nach der Verabschiedung des Leitbild "Grenchen 2040" geht es um die Wurst. Die heute gültige Ortsplanung ist bereits viel mehr als ein Jahrzehnt alt und entspricht nicht mehr allen heutigen Bedürfnissen. Der Verkehr hat sich verändert, die Anforderungen der Wirtschaft sind gewachsen, Grenchen hat deutlich mehr Einwohnerinnen und Einwohner - eine Stadt mit ganz vielen Besonderheiten.


Im Jahr 2019 kann eine Stadt nicht mehr vom Bürotisch aus geplant werden. Wer heute Neues realisieren will, der muss bereits Bestehendes rückbauen, reduzieren oder ergänzen. Bauen auf der grünen Wiese geht nicht mehr. Jede Veränderung tangiert viele Betroffene und zieht weitreichende Konsequenzen nach sich. Ein umfassender Miteinbezug der Betroffenen ist unumgänglich, um ein nachhaltiges Konzept zu entwickeln. Der Gemeinderat ging 2017 mit dem "Leitbild 2040" mutig voran.


Wie plant man also im Jahr 2019 gemeinsam eine Stadt? Was sind Stolpersteine, Ansätze, Chancen und Risiken einer Ortsplanungsrevision? Darüber referieren zwei erfahrene Planer, Daniel Laubscher und Dominic Church an einer Podiumsdiskussion des Forum Grenchen. In einem zweiten Teil kann das Publikum mitmischen und sich aktiv beteiligen.

Keine Kommentare
Du musst dich anmelden, um Kommentare schreiben zu können